NAVIGATION

Lehrgang
Dauer: 5 Tage

Berufstaucher
Spezialisierte PSA-Schulung - Berufstaucher

Die jährliche Sicherheitsunterweisung ist in der DGUV Regel 100_001 festgeschrieben und ist ein wichtiger Bestandteil, der entscheidend zur Betriebssicherheit beträgt. Termine auf Anfrage.
KURZBESCHREIBUNG

Dieser Kurs ist spezialisiert auf die Anforderungen von Berufs- und Forschungstauchern. Hierbei werden unterschiedlichste Lehrinhalte aus der SZT, SKT und der PSA gegen Absturz bzw. Rigging entsprechend sinnvoll zusammengestellt.

Schwerpunkte Wesentliche Zusatzorientierung zielt z.B. in die Vorbereitung bzw. die Nutzung von vorgefertigten Rettungs- und Evakuierungslösungen oder den Bau von provisorischen Sicherungssystemen für horizontale Fortbewegungen innerhalb von Strukturen.

Taucher benötigen im Allgemeinen eine besondere PSA gegen Absturz, weil gerade im kontaminierten Bereich (z.B. Klär- und Biogasanlagen) die Absturzgefährdung weniger von der Fallhöhe ausgeht, sondern vom Sturzraum selbst. Darüber hinaus wird in dieser Lehrveranstaltung vor allem die Verwendung von Seil- und Flaschenzugsystemen behandelt, welche in ihrer Anwendung ein erhebliches Sicherheitspotenzial für Arbeiten in natürlichen bzw. künstlichen Strömungsbereichen (Flüsse bzw. Wehre und Schleusen) darstellen. Zusätzliche Themen sind die Optimierung von Leinensuch- bzw. Vermessungstechniken.

Zertifikat